• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Vereinsgeschichte

Die Anfänge im Jahr 1970

So fing alles an:

Wir schreiben den 20.02.1970, eine "neue" Sportart beginnt in der schönen Stadt Kulmbach in Oberfranken immer mehr Anhänger zu gewinnen:

Tischfußball, auch Kicker oder Soccer genannt.

Im Februar 1970 schlossen sich folgende Tischfußballspieler/innen zusammen und gründeten den 1.KSC Kulmbach: Rudolf Kerl, Roswitha Kerl, Wolfgang Buch, Günter Müller, Wolfgang Ramming, Herbert Aupelt, Georg Hellmann und Reinhard Auschill.

"Keiner konnte damals ahnen, daß dieser kleine Verein sich zu einer Hochburg in ganz Deutschland entwickeln würde."
Keiner konnte damals ahnen, daß dieser kleine Verein sich zu einer Hochburg in ganz Deutschland entwickeln würde. Am 5.September 1970 greift die Mannschaft zum ersten mal im Kampf um die Bayerische Meisterschaft ein und schafft sofort den 3.Platz. In der Saison 1971/72 konnte der erste der 10 Titel eines Bayerischen Meisters geholt werden. Aber es gab auch erfolglose Zeiten, in denen man sich schwer tat, eine Mannschaft zu stellen. So stieg man in der Saison 1991/92 in die 2. Liga ab, schaffte aber in der darauffolgenden Saison den sofortigen Wiederaufstieg.

In den 90er Jahren fand im Verein ein Generationswechsel statt, in der der Verein für die Saison 1997/98 aufgrund Spielermangels sogar die Mannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen musste.

Tischsituation:
Auch die unterschiedlichen Tische wie Kicker, Tornado, Löwensoccer waren für den Umbruch in den Vereinen sowie deren teilweise Auflösung mit verantwortlich. So spielten
Kicker: Wolfersgrün, KC Nurn.
Soccer: TFC Nurn, Hassenberg, Kulmbach
Tornado: Tschirn, Mainklein, kurzfristig Kulmbach

Aufgrund all dieser Umstände stellte der 1.KSC Kulmbach zum Saisonende 1998 den Spielbetrieb auf Originalkicker ein und widmete sich von da an den Soccertischen. Durch den Zusammenschluß mit dem 1. Soccerclub Kulmbach konnte man wieder am Spielgeschehen teilnehmen und stieg in der Saison 1998/99 wieder in die höchste Bayerische Liga auf.

Die 2000er Jahre

Die 2000er Jahre

Mit Detlef Freitag als neuen Spielleiter gewinnt der 1.KSC Kulmbach von 2001 bis 2007 stets das Double mit Mannschaftsmeister und Pokalsieger im BTFV und dominiert die Nord-Liga.

Außerdem wurden weitere große Erfolge in den vielen Jahren erreicht und mittlerweile sind wir ein etablierter Verein im Tischfussballsport. Um mehr über diese Erfolge zu erfahren, solltet Ihr einen Blick auf die Rubrik "Höhepunkte" werfen.

"Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich die beiden größten Kulmbacher Kickerclubs zusammenschliessen."

Der 1. KSC Kulmbach besteht im Moment aus über 30 aktiven, sowie zahlreichen passiven Mitgliedern. Einige unserer Mitglieder sind schon seit den 70er Jahren aktiv an Turnieren der Löwen-Tour, der P4P-Tour (Players4Players), des DTFB (Deutscher Tischfussball Bund) und des DSAB (Deutscher Sport Automaten Bund) beteiligt.

Gespielt wird bei uns natürlich nach den offiziellen Regeln (je nach Ligaverband) auf 2 Tournament-Soccer-Modellen von Leonhart (alle Modelle mit Hohlstangen) in gemütlicher Atmosphäre der Stadiongaststätte des ATS Kulmbach. Spass, Geselligkeit und natürlich der Tischfußball-Sport selbst stehen bei uns an erster Stelle.

Seit dem Jahr 2006 haben wir auch eine zweite Mannschaft ins Leben gerufen, die zum größten Teil aus jüngeren Mitgliedern besteht und derzeit noch im Aufbau ist. Desweiteren haben wir eine dritte Mannschaft, die überwiegend aus Damen besteht. Man kann definitiv ein großes Potential in den beiden neuen Mannschaften erkennen und auch von Ihnen wird man in nächster Zeit sicherlich mehr hören.

Über das Jahr hinweg wird bei uns in der Bayerischen Landesliga und Verbandsliga Nord fast wöchentlich ein Ligaspiel ausgetragen, dazu steht außerdem jedes Jahr der Höhepunkt an, der Spieltag in der 1. Bundesliga sowie die Deutsche und Bayerische Meisterschaft. Desweiteren werden in unserem Vereinslokal alle 3 Monate Open-Turniere im Doppel ausgetragen, bei denen es Preisgelder und mehr zu gewinnen gibt. Es ist also immer was los bei uns.

Trainiert wird bei uns immer Freitags ab 18 Uhr, aber man trifft sich auch mal Mittwoch und Sonntag abends, um ein paar Spiele gegeneinander zu machen. Wenn Ihr an diesem Sport interessiert seid, dann schaut doch einfach mal unverbindlich vorbei, um einen genaueren Eindruck über den Sport und unseren Verein sowie die Mitglieder zu erhalten.

Landesleistungszentrum

Ein starker Partner

Unser Verein spielt auf ITSF-Recognized Tournament-Tischen der Firma Leonhart.

Leonhart-Tische machen das Spielerlebnis so exakt und präzise wie möglich spürbar.

Präzision, Langlebigkeit und hochwertige Materialien sprechen für sich, weswegen diese Tische auch auf bundesweiten und internationalen Events eingesetzt werden.

Kontaktinformationen

image (+49) 09221 - 87 89 666
(+49) 0171 - 212 87 00

image 1.KSC Kulmbach e.V.
ATS Sportstadion
Alte Forstlahmer Strasse 20
95326 Kulmbach

image Für direkten Kontakt hier klicken