• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

|NEWS| Spieltag 9 Landesliga Nord 2019

1.KSC Kulmbach e.V. 1 vs. Kurbelgemeinde Würzburg 1

1.KSC Kulmbach e.V. 1 vs. Kurbelgemeinde Würzburg 1

1.KSC weiterhin auf Leo eine Macht
Am 14.6.19 fand das Rückspiel gegen Würzburg 1 statt, und Kulmbach hatte sich einiges vorgenommen, bekam man doch beim Hinspiel deutlich eins auf die Mütze. In Bestbesetzung trat Kulmbach mit 6 Leuten an und – hopperla, was war das denn: Würzburg kam zu siebt zzgl. Fans!!!

Da kam bei Spielführer Kießling Freude auf, denn das zeigt endlich mal wieder, dass ein Team nicht nur aus 4 Leuten besteht. Und so war dann auch die Stimmung in der Bude sehr gut.

Nach einer kurzen Teambesprechung, bei der die Wichtigkeit des Spiels betont wurde, gings ins erste Viertel. Anscheinend war Kießling der einzige, der mit dem Druck zuhause gewinnen zu müssen, nicht klar kam, stand im ersten Doppel völlig neben sich und riß Gralla leider mit rein. Doch auf's Team war Verlass. Schmidt/Schirmer dominierten das Doppel und 3 Siege im Einzel mit einem erneut im Einzel stark aufspielender David Kirsch brachten schon mal die Führung zum 9:5.
"Und dann begann eine beinahe unglaubliche Serie: 10 Spiele in Folge gewonnen!!!"

Nachdem auch bei Kießling durch seinen schwer erkämpften Sieg gegen Klaus Schätzlein die Nervosität weggeblasen war, gings im 2. Viertel ins eingemachte und Kulmbach gab Vollgas. Volle Konzentration bei allen Begegnungen, Kampf bis zum Ende – das alles war der Garant für 8 Siege im 2 Viertel und Kulmbach führte mit 23:5.

Und weiter gings im 3. Viertel – mit nur 1 Niederlage im Einzel, und der 1.KSC war mit dem Endstand von 35:7 durch. Doch Kulmbach war weiterhin in den Doppeln heiß und verschenkte nichts. Allerdings war der Schwung dann bei den letzten 4 Einzeln doch etwas raus, und Würzburg gewann 3 Einzel. Endstand nach dem vierten Viertel: 43:13 für Kulmbach.

Fazit: Kulmbach in Bestbesetzung und heiß aufs Spiel – eine Kombination, die ganz gefährlich ist – egal welcher Tisch. Die Erfolge der letzten Wochen haben das bestätigt. Kulmbachs Team war komplett hochmotiviert und konzentriert bei der Sache, folglich liefs auch. Bester Spieler des Tages war Dominic Schmidt, der mit Martin „Erdbeer“ Schirmer alle Doppel und 3 Einzel mit einer unglaublichen Dominanz deutlich gewann.

Aufgrund der Topbesetzung von Kulmbach mit 6 Spielern war die Aufstellung für Kießling nicht einfach. Mein Dank gilt an Nadine Hagen, die aufgrund der Tatsache, dass es nach den ersten beiden Vierteln im Team lief, aufs Einwechseln verzichtete.

Auch wenn man es nicht jedem recht machen kann und der eine oder andere mit seinem Einsatz nicht zufrieden war und gerne mehr gespielt hätte – wer will das nicht – sage ich hier ganz deutlich, dass einzig und allein das TEAM für mich im Vordergrund steht, und nicht irgendwelche persönliche Wünsche.

Endstand Landesliga Nord: 1.KSC Kulmbach e.V. 1 vs. Kurbelgemeinde Würzburg 1 -- 43:13

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Landesleistungszentrum

Ein starker Partner

Unser Verein spielt auf ITSF-Recognized Tournament-Tischen der Firma Leonhart.

Leonhart-Tische machen das Spielerlebnis so exakt und präzise wie möglich spürbar.

Präzision, Langlebigkeit und hochwertige Materialien sprechen für sich, weswegen diese Tische auch auf bundesweiten und internationalen Events eingesetzt werden.

Kontaktinformationen

image (+49) 09221 - 87 89 666
(+49) 0171 - 212 87 00

image 1.KSC Kulmbach e.V.
ATS Sportstadion
Alte Forstlahmer Strasse 20
95326 Kulmbach

image Für direkten Kontakt hier klicken