• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

|NEWS| Spieltag 5 Landesliga Nord 2019

TFC Bamberg 2 vs. 1.KSC Kulmbach e.V. 1

TFC Bamberg 2 vs. 1.KSC Kulmbach e.V. 1

KSC spielte Mixed in Bamberg. Erneut nicht in Bestbesetzung fuhr der 1.KSC Kulmbach e.V. zum Auswärtsspiel nach Bamberg – und das an einem Sonntag. Wohlwissend, dass erneut auf dem ungeliebten Ulrich nicht viel zu holen sein dürfte, fuhren Nadine, Mika, Martin, Tom und Heinz gut gelaunt nach Bamberg, letzterer ganz ohne Druck, denn er wollte ja nie mehr Ulrich spielen und sich nur um die Aufstellung kümmern.

So war es auch nicht schwer, diese festzulegen und man startete mit Mika und Martin sowie Tom und Nadine in die erste Runde. Bamberg, die mit Moritz Schneider und seinem großartigen Sieg im Einzel bei P4P den derzeit besten Einzelspieler auf Ulrich in Franken stellen, legten souverän mit 2 Siegen in den Doppeln und 3 Siegen in den Einzeln gleich eine 12:2 Führung vor.

Lediglich Thomas Otte setzte eine Duftmarke im Einzel. Spielführer Heinz Kießling beruhigte sein Team, denn in der ersten Runde geht’s ja meist ums einspielen und um ins Spiel zu kommen. Doch leider war das nix. Erneut 2 Siege in den Doppeln für Bamberg, und Kießling kam ins Grübeln, hatte er doch etwas mehr von seinem Team erwartet, und wechselte sich im Einzel ein.

Mit Kampf und seiner immensen Erfahrung stellte er Moritz immer wieder vor Probleme, vor allem in der Defensive – und plötzlich liefs vorne auch und so gewann der Oldstar gegen den derzeit Ranglisten Zweiten im BTFV Nord sein Einzel mit 2:1. Und mit dem hochmotiviertem und kampfstarken Martin Schirmer holte man den zweiten Sieg, doch leider sprang der Funke bei Tom und Nadine nicht über. Endstand nach dem zweiten Viertel 22:6 für Bamberg.

"Ich spiele einfach gerne gegen starke Leute – da macht Kickern richtig Spass und motiviert mich."
Im dritten Drittel zeigte sich – trotz der sicheren Niederlage – der derzeit gute Teamgeist. Als Kießling seine Aufstellung bekannt gab und dies im Team besprach, überzeugte ihn die Erdbeere mit einer besseren Strategie, die Kießling kurzerhand umsetzte – mit Erfolg (danke Martin).

Erster Sieg im Doppel mit den beiden Oldstars Schirmer/Kießling. Doch der Plan im anderen Doppel ging leider nicht auf. Und erneut war es „Schirmchen“, der den einzigen Sieg in den Einzeln einfuhr, Kießling wurde nach einem verschossenen Satzball beim Spielstand von 4:4 ausgekontert und verlor leider sein zweites Einzel knapp – und Tom und Nadine zogen nach. Endstand nach dem dritten Viertel 31:11. Das letzte Viertel ging dann komplett an Bamberg zum Endstand von 45:11.

Fazit: Ein Sieg im Doppel und 4 Siege in den Einzeln sind einfach zu wenig für die Landesliga. Aber ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Denn wir haben jetzt alle Auswärtsspiele auf dem Ulrich hinter uns und nun müssen wir beweisen, dass der Leo UNSER Tisch ist und wir das Feld von hinten aufrollen werden. Ich freue mich schon drauf. Und wenn wir es schaffen, die nächsten Spiele in Bestbesetzung zu absolvieren, klappt das auch.

Mein Dank geht ans Team, wir hatten permanent gute Stimmung (soll aber nicht heißen, dass wir uns nicht angestrengt hätten), waren engagiert und haben unser Bestes gegeben – hat aber bei weitem nicht gereicht.
Als letztes ein Lob an Martin Schirmer, der, um das Team nicht im Stich zu lassen, seinen geplanten Besuch bei KFC absagte und mit uns zum Mecki fuhr.

Endstand Landesliga Nord: TFC Bamberg 2 vs. 1.KSC Kulmbach e.V. 1 -- 45:11

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Landesleistungszentrum

Ein starker Partner

Unser Verein spielt auf ITSF-Recognized Tournament-Tischen der Firma Leonhart.

Leonhart-Tische machen das Spielerlebnis so exakt und präzise wie möglich spürbar.

Präzision, Langlebigkeit und hochwertige Materialien sprechen für sich, weswegen diese Tische auch auf bundesweiten und internationalen Events eingesetzt werden.

Kontaktinformationen

image (+49) 09221 - 87 89 666
(+49) 0171 - 212 87 00

image 1.KSC Kulmbach e.V.
ATS Sportstadion
Alte Forstlahmer Strasse 20
95326 Kulmbach

image Für direkten Kontakt hier klicken