• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

|NEWS| Spieltag 6/7 Verbandsliga Nord 2018

1.KSC Kulmbach e.V. 2 vs. TFC Nürnberg 3

1.KSC Kulmbach e.V. 2 vs. TFC Nürnberg 3
Am Sonntag, den 10.06.2018 fand das von uns verlegte Heimspiel gegen den TFC Nürnberg 3 statt. Nach einer kleinen Einspielzeit und Ruhezeit wegen der Hitze ging es in die ersten Doppel. Für die Kulmbacher wäre ein Sieg sehr bedeutend, da sie am Ende der Tabelle stehen und im Moment gegen den Abstieg in die Bezirksliga kämpfen.

Voller Anspannung und Schweiß begann man die Spiele und man wusste sofort, dass dies ein sehr hartes und knappes Spiel werden würde. In den Doppelspielen konnte man einen Gleichstand halten, allerdings holten sich die Nürnberger in den Einzelspielen einen Vorsprung von 4 Punkten, sodass es nach dem ersten Block 5:9 stand.

"Vielen Dank an die Nürnberger für diesen tollen, fairen und einfach genialen Spieltag."
Im zweiten und dritten Block konnten die Bierstädter leider auch nicht den Rückstand der 4 Punkte aufbessern. Als es in den letzten Block ging, stand es 19:23 für die Gegner. Es war noch alles drin, aber konnte man das Blatt noch wenden und einen Sieg erzielen?

Voller Aufregung ging es in den letzten und entscheidenden Block. Doch leider war es nach den Doppeln entschieden: Sieg für Nürnberg. Verdient und fair erkämpft. Mit einem Endergebnis von 23:33 und trotz einer Niederlage, beendete man diesen hervorragenden Spieltag und ließ ihn noch ein wenig ausklingen.

Vielen Dank an die Nürnberger für diesen tollen, fairen und einfach genialen Spieltag. Und ein großes Danke an meine Mannschaft, die alles gegeben hat. Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen!

Endstand Verbandsliga Nord: 1.KSC Kulmbach e.V. 2 vs. TFC Nürnberg 3 -- 23:33



TFC Bamberg 2 vs. 1.KSC Kulmbach e.V. 2
Am 6.Spieltag ging es für die Bierstädter zum Auswärtsspiel zum TFC Bamberg 2. Man war sehr gespannt wie dies werden würde, denn Bamberg steht momentan auf dem 1.Platz in der Tabelle.

Voller Motivation und trotz des schönen Wetters, spielten sich alle konzentriert ein und pünktlich um 14 Uhr begannen die ersten Spiele. Bereits die ersten Partien zeigten, dass dies ein harter Kampf wird. Die Doppel wurden in den letzten Sätzen und auf dem letzten Ball entschieden. Doch leider konnte man diese nicht für sich gewinnen, denn im entscheidenden Moment waren die Nerven der Gegner stärker und sie konnten jeweils den Spielball erzielen.

Die Einzel hingegen gingen schneller voran. Auch im zweiten Block zogen sich die Doppel bis auf den letzten Ball und wieder lagen die Nerven blank. Auch hier gingen beide Doppel an Bamberg. Hatten die Kulmbacher so wenig Nerven an diesem Tag, oder warum konnte man den Sack nicht zumachen?

"Hatten die Kulmbacher so wenig Nerven an diesem Tag, oder warum konnte man den Sack nicht zumachen?"
Diese knappen Spiele zogen sich im Doppel sowie teilweise auch im Einzel bis zum letzten Match durch. Leider reichte es auch an diesem Spieltag nicht aus, um den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Mit einem Endergebnis von 41:15 für Bamberg und der Angst vor dem Abstieg bei den Kulmbachern, endete der Tag trotzdem voller Spaß und Freude am Spiel. Ich danke unseren Bambergern für den tollen und fairen Spieltag und meiner Mannschaft, dass sie trotz der Niederlagen und dem evtl. bevorstehenden Abstieg weiter kämpfen und Spaß am Spiel haben.

Endstand Verbandsliga Nord: TFC Bamberg 2 vs. 1.KSC Kulmbach e.V. 2 -- 41:15

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Landesleistungszentrum

Ein starker Partner

Unser Verein spielt auf ITSF-Recognized Tournament-Tischen der Firma Leonhart.

Leonhart-Tische machen das Spielerlebnis so exakt und präzise wie möglich spürbar.

Präzision, Langlebigkeit und hochwertige Materialien sprechen für sich, weswegen diese Tische auch auf bundesweiten und internationalen Events eingesetzt werden.

Kontaktinformationen

image (+49) 09221 - 87 89 666
(+49) 0171 - 212 87 00

image 1.KSC Kulmbach e.V.
ATS Sportstadion
Alte Forstlahmer Strasse 20
95326 Kulmbach

image Für direkten Kontakt hier klicken